FROG-Rehatechnik

Foto: Das FROG-Team (von links nach rechts: Jan Wüstenberg, Thomas Behm, Martina Huckstorf, Jens Stubbe, Lothar Wille, Thomas Jahncke und Ralph Scharpenberg)
Das FROG-Team

- das sind wir: Jan, Thomas, Martina, Jens, Lothar, noch mal Thomas und Ralph.

Wir sind für Euch da, um mit innovativen Hilfsmittelversorgungen zu helfen! Als spezialisierter Fachbetrieb mit dem Schwerpunkt in der Kinder-Rehatechnik und individuellen Versorgungen sind wir in Norddeutschland bekannt.

Baustellen-Schild

Umleitung wegen Baustelle!

Leider ist die Zufahrt zum Tannenweg 22 auf lange Sicht für Fahrzeuge gesperrt. Damit Sie dennoch gut zu uns finden, haben wir für Sie eine Umleitungsempfehlung erstellt. Auch eine Karte, die die Umleitung zeigt, finden Sie dort. Bitte informieren Sie sich, bevor Sie losfahren!

Die Grundlagen unserer erfolgreichen Arbeit bilden:

  • interdisziplinäre Teamarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Frühförderstellen und Krankenkassen
  • liebevoller Umgang mit unseren kleinen Patienten
  • moderne Werkstatt mit Team- und Zeitgeist
  • speziell geschultes Personal
  • Fachkompetenz in der Beratungsleistung
  • Ausrichtung auf Sonderversorgungen
Foto: Lea mit unserem Plüsch-Frosch
Lea mit unserem Plüsch-Frosch

Seit 2010 hüpft der FROG-Frosch durchs Land und findet viele Patienten, die glücklich sind, dass es ihn gibt. Wir als FROG-Team werden häufig gefragt, wieso gerade der große grüne Frosch unser Firmenlogo wurde. Die Antwort ist einfach: Kinder lieben Frösche!

Rund 80% unserer Kunden sind Kinder. Gerade der FROG–Frosch erleichtert im Miteinander das Erreichen der besten Hilfsmittelversorgung.

Das hohe Ziel der FROG-Rehatechnik wird durch unser Motto geprägt:
"Eure Zufriedenheit durch unsere Qualität ist unsere Motivation!"

Jan Wüstenberg

 

Unser Portfolio:

  • Schwerpunktversorgungen in der Kinder-Rehatechnik
  • Sonderversorgungen zum Sitzen und Positionieren
  • Individuelle anatomische Anpassungen
  • Reparatur und Modifikation vorhandener Hilfsmittel
  • Transition ins Erwachsenenalter
  • Interdisziplinäre Teamarbeit
  • Komplexe Hilfsmittelberatung